19.06.21, 09:00 bis 16:00

Informationen/ Änderungen von Fort- und Ausbildungen

In Abstimmung mit dem LSB - Vorstand sind alle Vereine dazu angehalten die Durchführung von Bildungsmaßnahmen in Präsenz für den Zeitraum 01.02.-31.03.2021 auszusetzen.  In der Sportregion Lüneburger Land gibt es daher Änderungen bis zum 31.03.2021. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen/Euch gerne telefonisch unter 0581-5311 oder per Mail  (info@ksb-uelzen.de) zur Verfügung.

Änderungen für Fortbildungen des KSB-Uelzen sind rot gekennzeichnet.

(Zu den Fortbildungen gelangen Sie/Ihr hier und hier)

Änderungen von Fort- und Ausbildungen in der Sportregion Lüneburger Land hier

 

FORTBILDUNG SPORTJUGEND

Themen und Termine

Hier gelangen Sie direkt zu den Themen und Terminen der Aus- und Fortbildungsangebote

 

FORTBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN C (1. LIZENZSTUFE)

Themen und Termine

Themen und Termine

 

FORTBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN B „SPORT IN DER PRÄVENTION“ (2. LIZENZSTUFE)

 

AUSBILDUNG  SPORTJUGEND

Themen und Termine

Themen und Termine

 

AUSBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN C (1. LIZENZSTUFE)

 

 

AUSBILDUNG – ÜBUNGSLEITER/INEN B „SPORT IN DER PRÄVENTION“ (2. LIZENZSTUFE)

 

Themen und Termine

 

WEITERE VERANSTALTUNGEN

 

Themen und Termine

 

FORTBILDUNG SPORTJUGEND

Informationen

Bei der Qualifizierung junger Menschen steht - neben sportfachlichen Themen - die Persönlichkeitsentwicklung im Mittelpunkt. Die methodische Gestaltung der Fortbildungen zeichnet sich durch Partizipation aus. Die Fortbildungsangebote anderer Sportbünde in Niedersachsen sind im Internet unter www.lsb-niedersachsen.de zu finden.

 

Die JULEICA ist drei Jahre gültig und wird nach dem Besuch einer Fortbildung (mind. 11 LE) neu ausgestellt. An diesen Veranstaltungen können auch ÜL oder Interessierte ohne Lizenz teilnehmen.

 

Anmeldungen sind online über das Bildungsportal des LSB Niedersachsen oder mit dem Formular aus der der Broschüre direkt bei dem jeweiligen Sportbund möglich.

 

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Datenschutzerklärung.

Themen und Termine

zurück zur Auswahl

 

FORTBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN C (1. LIZENZSTUFE)

Informationen

Neue Erkenntnisse, Entwicklungen und Trends erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung. Fortbildungen dienen u.a. der Verlängerung der Lizenz und bieten interessante Themen. Auch Interessierte ohne Lizenz können an den Fortbildungen teilnehmen. Zur Verlängerung der ÜL C-Lizenz müssen innerhalb von vier Jahren Fortbildungen mit mindestens 15 LE nachgewiesen werden. Davon dürfen maximal 8 LE über Online-Seminare zur´ Lizenzverlängerung gesammelt werden. 7 LE können auch von externen/kommerziellen Anbietern anerkannt werden, 8 LE müssen innerhalb der Sportorganisation absolviert werden. Ohne Fortbildungsnachweis wird die Lizenz ungültig. Die Fortbildungsnachweise werden als pdf-Dokument im letzten Quartal der Gültigkeit der Lizenz per E-Mail direkt bei dem Lizenzaussteller eingereicht (LSB: lizenz-bildung@lsb-niedersachsen.de). Der LSB sendet den betreffenden ÜL eine E-Mail mit der neuen Urkunde als verlängerte Lizenz im pdf-Format zum Selbstausdrucken (bzw. zum Weiterleiten an den Verein) zu. Bei nicht vorhandener EMail- Adresse erfolgt die Zustellung der Lizenz-Urkunde als Ausdruck durch den LSB an die Lizenzinhaber/innen. Die bisherigen Lizenzausweise werden nicht mehr benötigt!

 

Alle hier gelisteten ÜL C-Fortbildungen sind auch im C 50-Flexbereich der ÜL C-Ausbildung Breitensport anerkannt. Hinweise zur neuen ÜL C-Ausbildung 2021 finden Sie weiter unten in den Informationen  zur

"AUSBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN C (1. LIZENZSTUFE)" .

 

Anmeldungen zu den Fortbildungen sind online über das Bildungsportal des LSB Niedersachsen (https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/) oder mit dem Formular aus der Broschüre direkt bei dem jeweiligen Sportbund möglich.

 

Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Datenschutzerklärung

sowie das aktuelle Hygienekonzept.

WAS - WANN - WO?

Die Fortbildungsangebote aller Sportbünde in Niedersachsen

sind online unter dem o.g. LSB-Bildungsportal und die des  NTB unter www.ntb-infoline.de zu finden.

Themen und Termine

zurück zur Auswahl

 

FORTBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN B „SPORT IN DER PRÄVENTION“ (2. LIZENZSTUFE)

Informationen

Fortbildungen für ÜL B werden in einigen dezentralen Ausbildungsorten und in der Akademie des Sports in Hannover durchgeführt. Einige, besonders gekennzeichnete Veranstaltungen können auch auf die Lizenz „Sport in der Rehabilitation“ anerkannt werden.

 

Zur Verlängerung der ÜL B-Lizenz müssen innerhalb von vier Jahren Fortbildungen mit mindestens 15 LE nachgewiesen werden. Davon dürfen maximal 8 LE über Online-Seminare zur Lizenzverlängerung gesammelt werden. 7 LE können auch von externen/kommerziellen Anbietern anerkannt werden, 8 LE müssen innerhalb der Sportorganisation absolviert werden. Ohne Fortbildungsnachweis wird die Lizenz ungültig.

 

Die Fortbildungsnachweise werden als pdf-Dokument im letzten Quartal der Gültigkeit der Lizenz per E-Mail direkt bei dem Lizenzaussteller eingereicht (LSB: lizenz-bildung@lsb-niedersachsen.de). Der LSB sendet den betreffenden ÜL eine E-Mail mit der neuen Urkunde als verlängerte Lizenz im pdf-Format zum Selbstausdrucken (bzw. zum Weiterleiten an den Verein) zu. Bei nicht vorhandener E-Mail-Adresse erfolgt die Zustellung der Lizenz- Urkunde als Ausdruck durch den LSB an die Lizenzinhaber/innen. Die bisherigen Lizenzausweise werden nicht mehr benötigt!

 

Anmeldungen zu den Fortbildungen sind online über das Bildungsportal des LSB Niedersachsen (https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/) oder mit dem Formular aus der Broschüre direkt bei dem jeweiligen Sportbund möglich. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Datenschutzerklärung sowie den aktuellen Stand der jeweiligen Hygieneschutzverordnungen.

WAS - WANN - WO?

Die Fortbildungsangebote aller Sportbünde in Niedersachsen sind online unter dem o.g. LSB-Bildungsportal und die des NTB unter www.ntb-infoline.de zu finden. ÜL B-Lizenzinhaber/innen müssen innerhalb von vier Jahren mindestens 15 LE nachweisen, um die Gültigkeit ihrer Lizenz aufrecht zu erhalten. Zur Verlängerung wird die Lizenz beim jeweiligen Lizenzaussteller eingereicht.

Themen und Termine

zurück zur Auswahl

 

AUSBILDUNG  SPORTJUGEND

SPORTASSISTENZ

 

Sportassistentinnen bzw. Sportassistenten unterstützen Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei der Planung und Durchführung von Übungsstunden. Sie arbeiten mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern zusammen und übernehmen z. B. die Anleitung von Spielen, die Gestaltung einzelner Stundenteile oder die Betreuung von Teilgruppen. Sportassistentinnen und Sportassistenten können ihre Ideen darüber hinaus bei Aktivitäten im Verein einbringen, zum Beispiel bei Spielfesten, Vereinsevents, Trainingslagern oder Ausflügen. Die Ausbildung umfasst 32 LE. Es können Jugendliche zwischen 13 - 15 Jahren teilnehmen, die Mitglied in einem Sportverein sind, Interesse haben an 4 - 5 Tagen bei Bewegung und Spaß, Ideen auszutauschen und mit anderen Jugendlichen zusammen zu lernen.

Lehrg.-Nr.

Ort

Termin

Lüneburg

02.-05.08.2021

JULEICA

 

Die Jugendleiterinnen- und Jugendleiter-Ausbildung ist eine Qualifizierungsmöglichkeit für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Juniorteams bzw. Jugendwarte im Verein sowie Betreuerinnen und Betreuern von z.B. Kinder- und Jugendfreizeiten. In der Ausbildung geht es um die Gestaltung von Angeboten, die sich an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientieren und über den „normalen“ Übungs- und Trainingsbetrieb hinausgehen.

 

Die Ausbildung umfasst 60 LE.

 

Es können Jugendliche und Erwachsene im Alter von 16 - 60+ teilnehmen, die sich in der Vereinsjugendarbeit engagieren oder zukünftig engagieren möchten. Sportassistentinnen und Sportassistenten können bereits mit 15 Jahren teilnehmen.

Lehrg.-Nr.

Ort

Termin

Uelzen

18.-23.10.2021

zurück zur Auswahl

 

AUSBILDUNG ÜBUNGSLEITER/INNEN C (1. LIZENZSTUFE)

 

INFORMATIONEN

Die ÜL C-Ausbildung Breitensport (sportartübergreifend) qualifiziert Engagierte in den Vereinen als ÜL tätig zu werden.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

              • Vollendung des 16. Lebensjahres

              • Mitgliedschaft oder Nachweis einer ÜL-Tätigkeit in einem Sportverein des LSB Niedersachsen / DOSB (Unterschrift

                und Stempel des Vereins)

              • praktische Erfahrungen in mindestens einer Sportart

 

Lizenzierung:

              • regelmäßige, aktive Teilnahme an allen Ausbildungsabschnitten; Fehlzeiten müssen nachgeholt werden

              • lehrgangsbegleitende Aufgaben während der Ausbildung (u.a. Lehrversuch, Hospitation, ...)

              • alle Nachweise müssen innerhalb von zwei Jahren absolviert werden

              • Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs, zum Zeitpunkt der Lizenzierung nicht älter als 2 Jahre

              • unterschriebene Verhaltensrichtlinie „Schutz vor sexualisierter Gewalt“

 

Ausbildungsstruktur:

Der LSB Niedersachsen hat gemeinsam mit Landesfachverbänden und den Sportreferenten/innen im Handlungsfeld Bildung eine neue ÜL C-Ausbildungsstruktur konzipiert (gültig ab dem 01.01.2021). Die einzelnen Module zur Lizenzierung (Σ 120 LE) werden weiterhin dezentral angeboten, können aber jetzt flexibler und individueller gewählt werden:

              • C 30-Modul: In 30 LE werden grundsätzliche Inhalte zu Gruppenleitung, Stundenplanung und

                Persönlichkeitsentwicklung thematisiert.

              • C 40-Modul: In 40 LE wird das Profil (für die Zielgruppe Kinder oder Erwachsene) geschärft und Bewegungs-

                angebote für eine der Zielgruppen eingehender behandelt.

              • C 50-Flex-Modul: Die restlichen 50 LE können sich die ÜL völlig interessengesteuert und  flexibel selbst

                zusammenstellen. Aus dem flächendeckenden Fortbildungsprogramm aller  Sportregionen kann eine

                Auswahl getroffen werden: Aus mehreren kleineren Veranstaltungen (ab 2 LE) bis hin zu Kompaktangeboten

                (max. 40 LE), sowohl in Online- als auch in Präsenzformaten.

 

Für TN mit speziellen beruflichen Qualifikationen (z.B. Sportlehrer/innen, Erzieher/innen, Physiotherapeuten/innen) gibt es Anerkennungsmöglichkeiten.

 

Kosten:

C 30-Modul           90,- €             180,- €*                      360,- €**

C 40-Modul         120,- €             240,- €*                      480,- €**

 

*   für TN aus Mitgliedsvereinen anderer LSB

** für TN, die nicht in Mitgliedsvereinen des LSB organisiert sind.

 

AUSBILDUNGSMODULE UND TERMINE

zurück zur Auswahl

 

AUSBILDUNG – ÜBUNGSLEITER/INEN B „SPORT IN DER PRÄVENTION“ (2. LIZENZSTUFE)

 

Informationen

Der Erwerb der Lizenz ÜL B „Sport in der Prävention“ ermöglicht die Leitung von Gruppen im Bereich „Gesundheitssport“ mit den Schwerpunkten „Allgemeines Gesundheitstraining“, „Gesundheitstraining für das Herz-Kreislauf-System“ und „Gesundheitstraining für das Haltungs- und Bewegungssystem“. Seit Herbst 2016 hat der DOSB Masterprogramme entwickelt und bietet diese auf der Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT zum Abruf an. Die Masterprogramme bestehen aus Kursmanualen mit 8, 10 oder 12 Kurseinheiten und können von den ÜL vollständig übernommen werden. Auf Grundlage eines Baukastensystems lassen sie sich darüber hinaus individuell gestalten. Für die ÜL ist es von großer Bedeutung, sich mit dem Thema„Masterprogramme“ zu beschäftigen, damit ihre Kurse auch zukünftig dem bundesweit einheitlichen Qualitätsstandard entsprechen. Denn nur dadurch erhalten ihre Kurse das Qualitätssiegel des DOSB und das Prüfsiegel der Zentralen Prüfstelle Prävention. Diese beiden Siegel sind Voraussetzung für die zukünftige Förderung durch die Krankenkassen. Dies gilt für Masterprogramme in den Profilen „Gesundheitstraining für das Herz-Kreislauf-System“ und „Gesundheitstraining für das Haltungs- und Bewegungssystem“. Kurse im Bereich „Allgemeines Gesundheitstraining“ werden nicht von der ZPP anerkannt. Vor dem Hintergrund dieser Änderungen bei der Zertifizierung von Gesundheitssportangeboten zieht sich das Thema Masterprogramme durchgängig durch die ÜL B-Ausbildung.

Teilnahmevoraussetzungen:

              • gültiger Abschluss der 1. Lizenzstufe

              • Vollendung des 18. Lebensjahres

              • Nachweis über einjährige ÜL- oder Trainertätigkeit im Verein Lizenzierung:

              • regelmäßige, aktive Teilnahme an allen Ausbildungsabschnitten; Fehlzeiten müssen nachgeholt werden

              • während der Ausbildung müssen lehrgangsbegleitende Aufgaben erfüllt werden (u.a. Vorbereitungsfragen,

                Lehrversuch, Hospitation, Kursplanung, ...).

              • alle Nachweise müssen innerhalb von 2 Jahren absolviert werden

Ausbildungsstruktur:

Die ÜL B-Ausbildung umfasst 100 LE und gliedert sich in verschiedene Abschnitte. Die Module bauen aufeinander auf und müssen in der vorgegebenen Reihenfolge absolviert werden (s. Grafik).

Kosten:

                    Basislehrgang                      120,- €                 240,- €*                480,- €**

                    Aufbaulehrgang                  130,- €                 260,- €*                520,- €**

                    Abschlusslehrgang             120,- €                 240,- €*                480,- €**

                    Profillehrgang Ki/Ju           230,- €                 460,- €*                920,- €**

 

* für TN aus Mitgliedsvereinen anderer LSB

** für TN, die nicht in Mitgliedsvereinen des LSB organisiert sind.

 

Basislehrgang:

Der Basislehrgang ist der Einstig in die Ausbildung zur ÜL B-Lizenz „Sport in der Prävention“. Dieses Modul wird im Blended Learning-Format angeboten und teilt sich wie folgt auf:

 

• 1. Onlinephase (beginnt ca. 10 Tage vor dem Präsenzwochenende)

• Präsenzwochenende (20 LE am Lehrgangsort)

• 2. Onlinephase (endet ca. 10 Tage nach dem Präsenzwochenende)

 

Während der Onlinephasen bearbeiten die TN ihre Aufgaben selbständig und in freier Zeiteinteilung auf dem Online-Sportcampus.

Lehrg.-Nr.

Ort

Termin

Uelzen

11./12.09.2021,

09.00 – 18.00 Uhr

Aufbaulehrgang:

Im Aufbaulehrgang sind folgende inhaltliche Schwerpunkte vorgesehen:

 

• allgemeine Informationen zum Zusammenhang von Bewegung, Sport und Gesundheit

• Einführung in die DOSB-Masterprogramme

• weiterführende Auseinandersetzung mit der Praxis des gesundheitsorientierten Sports

 

Lehrg.-Nr.

Ort

Termin

Lüneburg

18.-22.10.2021,

09.00 – 17.15 Uhr

Abschlusslehrgang:

Im Abschlusslehrgang werden Gesundheitsprogramme zu den Profilen „Gesundheitstraining für das Herz-Kreislauf-System“ und „Gesundheitstraining für das Haltungs- und Bewegungs-System“ vorgestellt und bearbeitet. Den Schwerpunkt dieses Ausbildungsabschnittes bilden umfangreiche Lehrübungen, mit denen die TN auf die Umsetzung der Programme in ihren Vereinen vorbereitet werden. Ein Teil des Lehrgangs (ca. 10 LE) wird als Projektarbeit im Heimstudium durchgeführt.

Lehrg.-Nr.

Ort

Termin

Lüneburg

20./21.11.2021,

09.00 – 18.00 Uhr

zurück zur Auswahl

 

WEITERE VERANSTALTUNGEN

 

Spielmobil-Schulung                                                                                          Lehrg.-Nr.  5/29/13808

                                                                                                                                                  keine Kosten

Mi., 21.04.2021, 15.00 - 17.30 Uhr, Lüneburg

Friederike Hahn

 

Der KSB Lüneburg verleiht sein Spielmobil gegen eine Gebühr an Sportvereine, Verbände und andere Institutionen. Voraussetzung: Die Nutzer benennen eine/n Verantwortliche/n, die/der an einer Schulung teilgenommen hat. Die Schulung beinhaltet neben Spielen, Ausprobieren und Kennenlernen der Geräte, den Auf- und Abbau, methodische Tipps etc.

zurück zur Auswahl

zurück zur Auswahl

zurück zur Auswahl

zurück zur Auswahl