Landessportbund Niedersachsen Aktuelle Infos zur Coronavirus-Lage

 

 

 

In den vergangenen Tagen hat der LSB Anfragen aus Sportvereinen und Landesfachverbänden erhalten, bei denen es z.B. um rechtliche und finanzielle Regelungen nach Absagen von Wettkämpfen, Reisen oder sonstigen Veranstaltungen geht. Aktuell nehmen wir diese Fragen auf, um sie möglichst zeitnah beantworten zu können. Da es keine vergleichbaren Fälle einer Pandemie in Deutschland bislang gegeben hat, gibt es hier weder feststehende Antworten noch eine gesicherte Rechtsprechung.

Wir bitten daher um Verständnis, dass die Beantwortung Zeit erfordert. Weiterlesen

Mehr Infos:

Schutz vor Infektionskrankheiten

Täglich begegnen wir einer Vielzahl von Erregern wie Viren, Bakterien oder Pilzen. Doch nicht jeder Kontakt führt automatisch zu Krankheit. Häufig wird die körpereigene Abwehr mit den Angreifern allein fertig. Wirksamen Schutz vor einigen Infektionskrankheiten bieten zudem Impfungen. Darüber hinaus helfen einfache Hygienetipps, eine Ansteckung zu vermeiden.

 

Lesen Sie  viel Wissenswertes rund um Infektionskrankheiten. Übertragungswege, die Krankheitszeichen und mögliche Komplikationen wichtiger Infektionen und welche Schutzmöglichkeiten es gibt.

Viren sind relativ einfach aufgebaut. Sie bestehen aus einem oder mehreren Molekülen und sind manchmal von einer Eiweißhülle umgeben. Die Moleküle enthalten das Erbgut – also die DNA oder RNA - mit den Informationen zu ihrer Vermehrung. Anders als Bakterien bestehen Viren weder aus einer eigene Zelle noch haben sie einen eigenen Stoffwechsel. Sie haben keine eigene Energiegewinnung und keine Möglichkeit zur Proteinsynthese. Deshalb sind sie streng genommen auch keine Lebewesen.

 

Viren sind winzig, nur rund 20 bis 300 Nanometer groß. Deshalb kann man sie unter einem gewöhnlichen Lichtmikroskop auch nicht erkennen, sondern benötigt ein Elektronenmikroskop. Viren treten in vielen verschiedenen Formen auf. Einige Viren sehen beinahe wie Kaulquappen mit einem langen Schwanz aus, andere sind rund oder auch stäbchenförmig.

Erregerarten, Übertragungswege und Hygienemaßnahmen finden Sie leicht verständlich und übersichtlich als Infografiken dargestellt.

Händewaschen

Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern.

Händewaschen schützt!

Ob beim Naseputzen, beim Toilettengang, beim Streicheln eines Tieres oder bei der Zubereitung von rohem Fleisch: Die Hände kommen häufig mit Keimen in Kontakt und können diese auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Beim

Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände können auch Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand gelangen.

 

Berührt man mit den Händen dann das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen.

 

Händewaschen unterbricht diesen Übertragungsweg. Steht unterwegs keine Waschmöglichkeit zur Verfügung, sollten Sie zumindest vermeiden, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren oder Speisen mit der Hand zu essen.

Richtig Hände waschen - Grundschüler

Die Infografik „Richtig Hände waschen“ macht Kinder darauf aufmerksam, wie wichtig saubere Hände sind und zeigt kindgerecht, wie gründliches Händewaschen geht.

Richtig Hände waschen - Kinder

Die Infografik „Richtig Hände waschen“ zeigt gut verständlich schon für die Kleinsten, wie kinderleicht gründliches Händewaschen ist.

Damit Du gesund bleibst: Händewaschen

Die Infografik "Händewaschen" veranschaulicht, in welchen Situationen Händewaschen hilft, gesund zu bleiben

Damit sich keiner ansteckt: Richtig husten und niesen

Die Infografik "Richtig husten und niesen" zeigt, wie man andere vor Ansteckung schützen kann

Wie Infektionskrankheiten entstehen

Die Infografik "Wie kommt es zu Infektionskrankheiten?" erläutert, über welche Übertragungs- und Infektionswege Krankheitserreger in den menschlichen Organismus gelangen.

Erregerarten

Infektionskrankheiten können durch ganz unterschiedliche Erreger verursacht werden. Die Infografik "Erregerarten" enthält schematische Darstellungen von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten.

Eintrittspforten für Erreger

Das Schaubild "Eintrittspforten für Erreger" gibt eine Übersicht, an welchen Stellen Krankheitserreger in den menschlichen Körper eindringen können.

Übertragungswege von Magen-Darm-Infektionen

Das Schaubild "Übertragungswege von Magen-Darm-Infektionen" zeigt, wie bei ansteckenden Durchfallerkrankungen und Erbrechen, Krankheitserreger von Mensch zu Mensch weiterverbreitet werden.

Übertragungswege von Hautinfektionen

Die Infografik "Übertragungswege von Hautinfektionen" veranschaulicht, wie Krankheitserreger aus infizierten Wunden weiterverbreitet werden können.

Übertragungswege von Atemwegsinfektionen

Die Infografik "Übertragungswege von Atemwegsinfektionen" veranschaulicht, wie Atemwegsinfektionen über eine Tröpfcheninfektion oder eine Schmierinfektion von Erkrankten auf Gesunde übertragen werden können.

Infektionen vorbeugen:

Die 10 wichtigsten Hygienetipps

Die Infografik "Infektionen vorbeugen: Die 10 wichtigsten Hygienetipps" gibt einen Überblick über einfache persönliche Hygienemaßnahmen, um sich und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen

Wissenswertes über Infektionskrankheiten

Wie steckt man sich eigentlich mit Infektionskrankheiten an? Wie gelangen Viren und Bakterien in unseren Körper?  Infofilme erläutern, wie Krankheitserreger in vielen Alltagssituationen über die Hände weiterverbreitet werden und dass dies durch Händewaschen verhindert werden kann.

Damit sich keiner ansteckt: Richtig husten und niesen

Schütz Dich und andere: Richtig Händewaschen